Autor Thema: Grundsätzliches zu den Preislisten  (Gelesen 3377 mal)

tgd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Grundsätzliches zu den Preislisten
« am: 20. Februar 2013, 14:40:06 »
--RVO (Primärkassen = AOK, IKK, BKK, Knappschaft)

Je nach Bundesland bieten die Primärkassen ihre Preislisten
einheitlich gebündelt oder auch einzeln an.
Preise sind je nach Bundesland unterschiedlich.
Bundeslandabhängig gibt es auch Preislisten von vier unterschiedlichen
Verbänden (IFK,ZVK,VDB,VPT) mit teils unterschiedlichen Preisvereinbarungen.
Kurioserweise darf man sich als verbandsloser Physiotherapeut
aussuchen nach welcher der Listen man abrechnet.


--VdeK (Ersatzkassen = z.B. Techniker, Barmer, DAK)

Preise der VdeK gelten aktuell für das ganze Bundesgebiet
aufgeteilt in West und Ost.


--Postbeamtenkasse A

Preise der gesetzlichen Post Krankenkasse gelten aktuell
für das ganze Bundesgebiet aufgeteilt in West und Ost.
Als Basis dienen die jeweiligen VdeK Preise (Ost oder West)
mit einem Aufschlag von 12,5%


--LKK (Landwirtschaftliche Krankenkasse)

Preise der LKKs gelten aktuell für das ganze Bundesgebiet einheitlich.


--Berufsgenossenschaften

Preise der Berufsgenossenschaften gelten
für das ganze Bundesgebiet aufgeteilt in West und Ost.
« Letzte Änderung: 04. April 2013, 12:16:33 von tgd »